0664 1032900 sandra@hopp-popo.at

Windelprojekt – Förderung für waschbare Windeln

Abwicklung und Ablauf

In einer Wickelperiode braucht ein Baby im Durchschnitt ca. 4600 Windeln ca. 1.000 Kilogramm Abfall!
Die Umweltschonende Alternative dazu sind Mehrwegwindelsysteme.

Die Vorteile:

  • Kostengünstiger
  • Atmungsaktiver
  • Umweltfreundlicher
  • Einfachste Handhabung

Die Anschaffung solcher Windelsysteme wird durch das Land Steiermark und Gemeinden gefördert.

Der Ablauf:

  • Anschaffung und Bezahlung durch die Eltern
  • Einreichung von Kopien der Geburtsurkunde und der Rechnung(en) sowie die Bankverbindung an den AWV Weiz
  • Überweisung des jeweiligen Förderbetrages vom AWV Weiz an die Eltern
  • Abrechnung des AWV Weiz über das Land Steiermark und die Wohnsitzgemeinde im Bezirk Weiz

Der Förderbetrag ist abhängig von den Anschaffungskosten und beträgt die Hälfte der Anschaffungskosten bis zu einem maximalen Betrag von 80 Euro pro Kind.

Haben Sie Fragen dazu wenden Sie sich bitte an den AWV Weiz!